Einleitung > Servicio > Geschichte des Hotels

Geschichte des Hotels

Geschichte des exklusiven Luxushotels Es Moli in Deia

Joan Masroig kaufte im April 1459 das Gehöft Es Moli bei Deia, einem armen, schlecht erreichbaren Dorf an der Westküste Mallorcas. 1695 war Es Moli der fünftgrößte Besitz Deias. Aber Deia war noch immer ein armes Dorf, in dem sich selbst kleine Grundbesitzer während der Ernte als Tagelöhner verdingen mussten. 1835 war Es Moli der größte Besitz der Gemeinde mit zwei großen Gütern, Es Moli und Son Rullan des Moli, den drei kleineren El Pujol, C’an Borràs und C’an Maneu, vier Gutshäusern, zwei Dorfhäusern, drei Öl- und einer Kornmühle, zusammen annähernd einer halben Million Quadratmeter Land. Mehr lesen...