Die Gärten des Hotels Es Moli-Deia-Mallorca

Jardines

Das Landhotel mit Charme Es Moli in Deia (Mallorca) verfügt über mehr als 14.000 qm große, terrassenförmig angelegte Gärten mit vielen stillen Winkeln zum Lesen, Spazieren gehen oder einfach nur Träumen.

Dank des besonderen Mikroklimas gedeihen mediterrane Pflanzen und Bäume üppig: Palmen, Orangen- und Zitronenbäume, die Seerosen in unserem Teich, Bambus und die uralten Olivenbäume, von denen jeder einzigartig ist und keiner dem anderen gleicht.

Dracaena Drago (LATIN)/ Drago (ESP)/Dragon tree (ING)/ Drachen-Palme (ALE)

Dracaena Drago (LATIN) Drachen-Palme

Olea Europea(LATIN)/ Olivo (ESP)/ Olive Tree (ING)/Olivenbaum (ALE)

          Olea Europea (LATIN)         Olivenbaum

 

               Tila (LATIN)                 Linde

Magnolia Grandifora (LATIN) Magnolie

 
 

Das Landhotel mit Charme Es Moli in Deia (Mallorca) lädt Sie ein, die üppigen Gärten, umgeben von eindrucksvoller Natur, zu entdecken.

Die meisten Pflanzen in unseren Gärten sind mit Namensschildern auf Spanisch und Latein versehen. Außerdem haben wir eine kleine Broschüre mit den entsprechenden Bezeichnungen von 33 Pflanzen in lateinischer, spanischer, englischer und deutscher Sprache.

Weitere Pflanzen, die in unseren Gärten gedeihen, sind:

·         Abelia Floribunda/ Abelie

·         Agapanthus Africanus/ Agapanthus

·         Araucaria/ Araukarie

·         Buxus Sempervirens/ Buchs

·         Cercis Siliquastrum/ Judasbaum

·         Cicas Revoluta/ Sagopalme

·         Cordyline Indivisa/  Bergkeulenlilie

·         Datura/ Tollkraut

·         Dyospiros Kaki/ Persimone

·         Eriobotrya Japónica/ Mispelbaum


Das Landhotel mit Charme Es Moli in Deia (Mallorca) besitzt auch zwei Esel, die einer vom Aussterben bedrohten mallorquinischen Rasse angehören und auf dem bergigen Gelände hinter unserem Restaurant Ca’n Quet stehen. Manchmal kann man die Eselsschreie von Llamp (Blitz) und Lluna (Mond) bis zum Hotel hinüber hören. Die Aufgabe dieser Tiere ist Feuer zu verhüten: Da sie sich von trockenem Gestrüpp ernähren, halten sie unser Buschgelände hinter Ca’n Quet sauber und verhindern so einen möglichen Brand im Sommer.

Jaume mit Llamp und Lluna–Landhotelmit Charme Es Moli-Deia-Mallorca